© Roland Pittner

Einfache Sprache
11/21/2019

„Burgenland schenkt“: Eine Weihnachts-Aktion für Kinder

Die „Volkshilfe“ im Burgenland sucht Spender, die Kindern aus ärmeren Familien, einen Weihnachtswunsch erfüllen.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Bald ist wieder Weihnachten.
Die Kinder freuen sich schon das ganze Jahr darauf.
Viele Eltern machen sich zu Weihnachten
aber große Sorgen.
Viele Familien haben nämlich zu wenig Geld
für Weihnachtsgeschenke.

Der Verein „Volkshilfe“ im Burgenland hat
sich deshalb etwas einfallen lassen.
Dort gibt es seit Kurzem
die Aktion „Burgenland schenkt“.
Bei dieser Aktion, können Menschen
die Weihnachtswünsche von Kindern
aus ärmeren Familien erfüllen.

Die Kinder haben verschiedene Wünsche.
Der 14-jährige Filip wünscht sich
zum Beispiel ein Fahrrad.
Die 12-jährige Chiara wünscht sich
einen eigenen Kleiderkasten.
Auf der Internet-Seite https://burgenlandschenkt.at/

kann man sich einen Wunsch aussuchen.
Dann kauft man das Geschenk,
packt es ein und gibt es an
einem von 8 Abgabeorten ab.
Pünktlich zu Weihnachten
erhält das Kind dann sein Geschenk.

Im Burgenland gibt es ungefähr 6 000 Kinder,
die von Armut betroffen sind.
Die Volkshilfe im Burgenland rechnet
bis Weihnachten mit 400 bis
450 Wünschen von Kindern.
Es werden noch Spender gesucht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.