Bürgermeister Michael Ludwig stellt sein Regierungs-Team vor

© Bild: APA/GEORG HOCHMUTH

Der neue Wiener Bürgermeister, Michael Ludwig, stellte am 14. Mai vier neue Politiker für sein zukünftiges Regierungs-Team vor.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Michael Ludwig, der neue Wiener Bürgermeister
und SPÖ-Chef, stellte am 14. Mai
sein neues Regierungs-Team vor.
Zuvor versammelte sich die SPÖ im Wiener Rathaus.
Neu im Team von Ludwig ist Peter Hanke,
der für Finanzen und Wirtschaft zuständig sein wird.
Kathrin Gaal wird neue Wohnbau-Stadt-Rätin
und wird für den Bereich Frauen zuständig sein.
Veronica Kaup-Hasler wird neue Kultur-Stadt-Rätin.
Sie soll auch für den Bereich Wissenschaft zuständig sein.
Peter Hacker wird neuer Stadt-Rat
für Gesundheit und Soziales und für den Bereich Sport.


Jürgen Czernohorszky bleibt Bildungs-Stadtrat.
Ulrike Sima bleibt Umwelt-Stadt-Rätin.
Ludwig bezeichnete sein neues Regierungs-Team als
„Wiener Melange“, die aus Politikern mit langjähriger Erfahrung
und Politikern, die bisher noch kein politisches Amt hatten, besteht.

Die Wiener Melange ist ein typischer Wiener Kaffee,
der aus verschiedenen Bestandteilen besteht. 
Ein Teil ist Kaffee, dazu kommt Zucker
oder Honig und ein Teil besteht aus Milch.


Im Wiener Landtag wird der SPÖ Gemeinde-Rat
und Kultur-Sprecher Ernst Woller neuer Landtags-Präsident.
Er folgt Harry Kopietz, der Abgeordneter bleibt.
In einem Landtag werden die Gesetze für ein
Bundesland beschlossen.
Ein Gemeinde-Rat vertritt die Interessen
der Menschen in der Gemeinde Wien.


Das neue Regierungs-Team wird am 24. Mai angelobt.
Die Grünen sind mit dem neuen Team zufrieden.
Für die Grünen ist am wichtigsten,
dass es einen genauen Plan gibt,
um das gemeinsam beschlossene
Regierungs-Programm weiter umzusetzen.


Im folgenden Abschnitt werden die neuen Stadt-Räte kurz vorgestellt:

·   Neue Wohnbau-Stadt-Rätin Kathrin Gaal
Kathrin Gaal ist seit 2005 Gemeinde-Rätin.
Sie ist aus dem Wiener Bezirk Favoriten.
Der Bezirk Favoriten hat von allen Wiener Bezirken die meisten Einwohner.
Es ist neu, dass eine Stadt-Rätin aus dem Bezirk Favoriten kommt.
Unter Bürgermeister Michael Häupl hatte kein Politiker aus Favoriten
ein Amt als Stadtrat in der Stadt-Regierung.


·   Neuer Gesundheits-Stadt-Rat Peter Hacker
Peter Hacker folgt Sandra Frauenberger als
Gesundheits-Stadt-Rat nach.
Er ist seit 2001 Leiter vom „Fonds Soziales Wien“.

Der Fonds Soziales Wien unterstützt sowohl Einrichtungen
und Projekte als auch bedürftige Menschen direkt.
1985 war Hacker, unter dem damaligen Bürgermeister
Helmut Zilk, Stadt-Rat für die Anliegen von Bürgern
und war zuständig für den Aufgabenbereich Jugend und Soziales.
Von 1992 bis 2003 war er Koordinator für die Drogenpolitik
und die Sucht-Politik der Stadt Wien.


·     Neuer Finanz-Stadt-Rat Peter Hanke
Peter Hacker folgt Renate Brauner als Finanz-Stadt-Rat nach.
Er arbeitet seit 1993 für die „Wien Holding“.
Die Wien Holding kümmert sich um privat organisierte Unternehmen,
wie zum Beispiel die „Wiener Messe“.
Die Wiener Messe ist die bedeutendste
Werbe-Veranstaltung in Österreich.

Die Wien Holding verwaltet auch 75 Unternehmen in Wien.
1996 wurde Peter Hanke Vorsitzender vom Betriebs-Rat.
Ein Betriebs-Rat vertritt in einer Firma
die Interessen der Mitarbeiter.

2002 wurde Hanke zum Leiter der Wien Holding ernannt.

·  
Neue Kultur-Stadt-Rätin Veronica Kaup-Hasler
Veronica Kaup-Hasler leitete ab 2006
12 Jahre lang das Festival „Steirischer Herbst“.
Davor leitete sie das Festival „Theaterformen“,
das in den deutschen Städten Hannover und
Braunschweig stattfindet.
Kaup-Hasler war auch literarische und künstlerische
Beraterin im Theater in der Schweizer Stadt Basel
und bei den „Wiener Fest-Wochen“.
Seit 2008 ist sie Mitglied vom Universitäts-Rat
der „Universität für Musik und darstellende Kunst Wien“.

( kurier.at , ll ) Erstellt am 15.05.2018