Einfache Sprache
22.05.2018

Basketball: Jakob Pöltl kommt wieder nach Österreich

Jakob Pöltl wird für 2 Spiele für die österreichische Basketball Mannschaft spielen.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Der österreichische Basketballspieler Jakob Pöltl
spielt zurzeit in der „NBA“.
Die NBA ist der Basketball-Verband von der
nordamerikanischen Profi-Basketball-Liga.
In der Profi-Basketball-Liga spielen nur Berufs-Sportler.
Die NBA ist die beliebteste Profi-Basketball-Liga der Welt.
Jakob Pöltl ist der erste österreichische Basketballspieler,
der es in die NBA geschafft hat.
Er spielt bei der kanadischen Mannschaft „Toronto Raptors“.
Pöltl wird für die österreichische Basketball-Mannschaft
in den letzten beiden Vorrunden-Spielen
für die Weltmeisterschaft spielen.
Das hat Pöltl am 17. Mai in Wien bestätigt.
Die 2 Spiele finden am 29. Juni in Deutschland
und am 2. Juli in Georgien statt.
Österreich hat nur noch
eine kleine Chance, auf einen WM Platz.
Pöltl möchte aber trotzdem für Österreich spielen,
weil er dafür nur selten Zeit hat.

Pöltl spielt aber gerne für die österreichische Mannschaft.
Er sagt, es macht ihm Spaß und es ist auch
eine Herausforderung für ihn,
bei der er sich verbessern kann.
Zurzeit mach Pöltl Urlaub
in der israelischen Stadt „ Tel Aviv“.
Nach seinem Urlaub geht es für Pöltl
in das österreichische Trainings-Lager
und danach zurück nach Kanada.
Dort wird er auch trainieren.
Am 25. Juni muss Pöltl für die
österreichische Mannschaft bereit sein.
Bis dahin möchte er noch
seine Wurftechnik verbessern.