© Tierschutzhaus Sonnenhof

Einfache Sprache
10/07/2019

Ab Jänner 2020: Erster Haustier-Notruf im Burgenland

Im Burgenland wird es ab 1. Jänner 2020 einen Tier-Notruf geben. Wenn Haustiere plötzlich krank werden, kann man dort anrufen.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Ab 1. Jänner 2020 gibt es einen Haustier-Notruf
im Burgenland.
Das wurde am 2. Oktober von der zuständigen Politikerin
Astrid Eisenkopf bekannt gegeben.
Tierbesitzer können über die Nummer 141
telefonisch einen Notruf abgeben.
Sie werden dann mit einem Tierarzt verbunden.

Das Burgenland wird für den Haustier-Notruf in
5 Bezirke unterteilt.
In jedem der Bezirke wird ein Tierarzt in der Nacht
verfügbar sein.
Im Burgenland gibt es derzeit 80 Tierärzte.