Einfache Sprache
03.08.2018

10-jähriger Junge brach Schwimmrekord

Ein 10-jähriges Kind hat einen 23 Jahre alten Schwimm-Rekord gebrochen. Er beeindruckt viele Menschen im Internet.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Clark Kent Apuada ist 10 Jahre alt.
Er ist seit kurzem bekannt,
auch in den Medien.
Der Junge kann sehr schnell schwimmen.
Er hat den Rekord von Michael Phelps gebrochen.
Michael Phelps ist ein Schwimm-Profi,
der viele Wettbewerbe gewonnen hat.
Michael Phelps hat vor 23 Jahren
im selben Wettbewerb gewonnen wie Clark.
Clark nahm am 29.Juli an einem Schwimm-Wettbewerb
in Kalifornien teil.
Kalifornien ist ein Bundesstaat in den USA.

Bei dem Wettbewerb war Clark um 1 Sekunde
schneller als Michael Phelps damals.
Michael Phelps hat den Rekord 1995 aufgestellt
und war damals erst selbst zehn Jahre alt.

Der 10-Jährige wird von seinen Freunden und Familie
wegen dem Namen Clark Kent „Superman“ genannt.
Er ist besonders und ist ein guter Sportler.
Clark kann auch noch einige andere Dinge wie zum Beispiel Klavier,
und Kampfsportarten.
Er hat auch einen Schwimm - Trainer von dem er Hilfe bekommt,
genauso wie von seiner Familie.
Sein Lebensspruch ist:
Konzentriere dich auf deine Träume
und hab Spaß dabei.