© CARD COMPLETE

Werbung
09/23/2021

Wertvolle Nebenwirkungen

Shoppen mit Kreditkarte. Es zahlt sich aus, den „Beipacktext“ von Kreditkarten gut durchzulesen, denn Kreditkarten haben erfreuliche „Nebenwirkungen“, die vielen Urlaubsrückkehrern mit schlechten Erfahrungen das negative Urlaubserlebnis ersparen hätten können

Urlaub ist eine wunderbare Sache – eine entspannte Zeit mit hohem Erholungswert steht dabei im Mittelpunkt. Immerhin arbeitet man das ganze Jahr und sehnt sich nach der wohlverdienten Auszeit. Umso ärgerlicher ist es dann, wenn die schönste Zeit im Jahr durch widrige Umstände, wie zum Beispiel Storno, Diebstahl oder Krankheit im Ausland, getrübt wird und die schönen Urlaubserinnerungen, die jetzt am Ende der Urlaubssaison Power für den Start in ein neues „Arbeitsjahr“ geben sollen, ausbleiben.

Stornoversicherung

Das beginnt oft schon beim Start in den Urlaub. Unvorhergesehenes wie Krankheit oder andere Notfälle zwingen einen dazu, den Urlaub zu stornieren. Wer jetzt keine Stornoversicherung abgeschlossen hat, schaut durch die Finger und muss womöglich die komplette Reise bezahlen, ohne jemals die eigenen vier Wände verlassen zu haben.

Vier von zehn Urlaubern haben letztes Jahr ihren Urlaub stornieren müssen, dabei haben 19 Prozent nur eine teilweise Rückerstattung erhalten, bei 20 Prozent ist die Rückerstattung noch offen und gar zwei Prozent haben keinerlei Rückerstattung erhalten*.

Einkaufen mit Ihrer card complete Kreditkarte mit Versicherungsschutz hätte hier jedenfalls helfen können – denn der Versicherungsschutz ab der Gold-Karte beinhaltet auch eine Reisestornoversicherung mit 20 Prozent Selbstbehalt. Heißt, Sie müssen nicht einmal eine extra Stornoversicherung abschließen, Sie müssen nur bis zu zwei Monate vor Antritt Ihrer Reise mit Ihrer card complete Gold Kreditkarte bezahlt haben.

Robert Wieselmayer, Vorstandsvorsitzender der card complete Service Bank AG

Reiseschutz

Aber nicht nur die Stornogebühren kann man sich beim Shoppen mit card complete Kreditkarten mit Versicherungsschutz ersparen, selbst der Diebstahl des Reisegepäcks ist je nach Karte – Silber, Gold oder Platin – von 1820 Euro bis zu 5000 Euro abgesichert.

Hinzu kommt noch eine Deckung bei Reiseunfall bis zu 150.000 Euro und eine Reisehaftpflichtversicherung bis zu 750.000 Euro, bis zu 100 Prozent Ersatz für Behandlungskosten bei Erstversorgung, eine weltweite Flugambulanz bis zu 100 Prozent, eine Hubschrauber-Primär-Rettung, eine Flugverspätungsvergütung, Abschleppkosten, eine Reiserückholung und vieles mehr, das den Urlaub entspannter genießen lässt. Diese erfreulichen Benefits sichern Sie sich zum Beispiel mit der card complete Gold Card für nur rund 69 Euro im Jahr – das schafft kaum eine extra abgeschlossene Reiseschutzversicherung.

Neben dem Versicherungsschutz hat eine Kreditkarte jedenfalls einen wesentlichen Vorteil gegenüber Bargeld auf Reisen – Sie können überall auf der Welt damit bezahlen und wenn Sie Ihre Kreditkarte verlieren oder Sie gestohlen wird, können Sie diese sofort vorerst blockieren lassen. Mit der complete Control App von card complete direkt mit einem Klick in der App. Mit einem Anruf bei der Hotline sperren Sie die Karte dauerhaft und fordern gleichzeitig Ihre neue Karte an. Bargeld hingegen ist für immer verloren.

*Bitkom Research 2020

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.