© MA 68 Lichtbildstelle

Chronik Wien
01/17/2019

Zwei Kräne umgestürzt: Drei verletzte Arbeiter

Auf einer Baustelle in Favoriten sind Mittwochabend zwei Kräne umgestürzt. Drei Personen verletzten sich zum Teil schwer.

von Konstantin Auer

Bauarbeiter wollten auf einem Firmengelände in der Favoritner Oberlaaer Straße mit einem Autokran einen Turmkran aufstellen. Dabei stürzten beide Kräne um. Es gab drei zum Teil schwer verletzte Personen.

Zwei Arbeiter waren in der Turmdrehkanzel – diese wurden leicht verletzt. Ein dritter war im Außenbereich beschäftigt, er wollte sich mit einem Sprung auf ein Flachdach retten und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Im Mobilkran wurde ein weiterer Mitarbeiter eingeschlossen, der bei dem Unfall nicht verletzt wurde.

 

Als die Wiener Berufsfeuerwehr eintraf, hatten die drei Arbeiter des Turmdrehkrans den Gefahrenbereich bereits verlassen. Der Arbeiter in der Kanzel des Mobilkrans konnte rasch von den Einsatzkräften aus etwa fünf Meter Höhe befreit werden.

Die Verletzten wurden zunächst von Feuerwehrleuten erstversorgt und dann von der Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt. Warum die Kräne umstürzten, ist bis jetzt unbekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.