© Saxoprint.de

Chronik Wien
05/04/2021

Zeugin beobachtet mutmaßlichen Postkasten-Knacker

Bei dem Mann wurden später Postsendungen gefunden.

Eine Hausbewohnerin beobachtete am Montag um 22 Uhr eine 27-Jährige und einen 37-Jährigen, beide Österreicher, als sie versucht haben sollen mehrere Postkästen im Stiegenhaus aufzubrechen. Die beiden Personen seien daraufhin aus dem Mehrparteienhaus geflohen. Im Zuge einer Sofortfahndung gelang es Beamten des Stadtpolizeikommandos Margareten, die Tatverdächtigen anzuhalten und festzunehmen. Bei den Festgenommenen stellten die Polizisten diverse Postsendungen sicher.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich alle wichtigen Einsätze von Polizei, Feuerwehr und Rettung in Wien gesammelt in Ihr E-Mail-Postfach:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.