Die Polizei nahm die Frau fest

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
11/06/2020

Zeuge verfolgt Verdächtigen nach Autoeinbruch

Nebenbei alarmierte der Zeuge die Polizei, die den Verdächtigen kurze Zeit später anhalten konnte.

Nachdem ein Zeuge einen Mann in der Nacht auf Freitag beim Einschlagen einer Seitenscheibe eines geparkten Autos beobachtet hatte, nahm er die Verfolgung auf und verständigte zeitgleich den Polizeinotruf. Nur kurze Zeit später konnte der 39-jährige Österreicher durch Polizeibeamte angehalten und festgenommen werden.

Bei ihm stellten die Beamten eine geringe Menge Suchtmittel (Kokain) sicher. Das mutmaßliche Tatwerkzeug, ein Nothammer, wurde nahe des Festnahmeortes aufgefunden. Der Tatverdächtige dürfte ihn im Zuge der Flucht weggeworfen haben. Erbeutet wurde bei Tat nichts, vermutlich aufgrund des beherzten Einschreitens des Zeugen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich alle wichtigen Einsätze von Polizei, Feuerwehr und Rettung in Wien gesammelt in ihr E-Mail-Postfach:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.