© Kurier / Juerg Christandl

Chronik Wien
11/23/2020

Zahlreiche Anzeigen nach Verkehrskontrollen in Wien

In Favoriten und Simmering fanden in der Nacht von Freitag auf Samstag Schwerpunktkontrollen statt.

In der Nacht von Freitag auf Samstag führte die Polizei in Favoriten und Simmerin Planquadrate durch. Dabei wurde ein besonderes Augenmerk auf Betrunkene und Drogenlenker gelegt, teilte die Polizei mit. Die Schwerpunktaktion dauerte von Freitag, 19 Uhr, bis Samstag, 3 Uhr. 

In diesen acht Stunden nahmen die Verkehrspolizisten zwölf Lenkern den Führerschein ab. Ein Fahrer wurde wegen Alkoholbeeinträchtigung angezeigt, einem Fahrzeug mussten die Kennzeichen wegen technischer Mängel abgenommen werden. Zudem soll es laut Polizei zahlreiche Anzeigen nach dem Kraftfahrergesetz, nach der Straßenverkehrsordnung und nach dem Führerscheingesetz gegeben haben. 

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.