GOLIF

© Kurier / Jeff Mangione

Chronik Wien
10/12/2021

Wien: Zwei Fußgänger nach Unfall schwer verletzt

Einer der Fußgänger prallte gegen einen Lkw-Seitenspiegel und verletzte sich schwer.

Am Montagnachmittag kam es zu zwei Verkehrsunfällen in Wien-Ottakring und Hernals, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden.

Gegen 14.15 Uhr kam es im Zuge eines Abbiegevorgangs an der Kreuzung Hasnerstraße/Haberlgasse zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einer Fußgängerin. Die 83-jährige Frau wollte gerade die Fahrbahn überqueren, als sie der 30-Jährige mit ihrem Lkw erfasste.

Die Frau kam zu Sturz und wurde vor Ort von der Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt. Sie wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Weiterer Fußgänger schwer verletzt

Eineinhalb Stunden später kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall am Hernalser Gürtel im Kreuzungsbereich mit der Schnellhammergasse. Hier kam es ebenfalls zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Fußgänger.

Laut Angaben des 36-jährigen Lenkers soll er den Hernalser Gürtel in Richtung Lerchenfelder Gürtel gefahren sein, als plötzlich ein zwei Jahre älterer Fußgänger zwischen anderen Fahrzeugen hervorkommend die Fahrbahn überquert habe.

Der 38-Jährige soll gegen den Seitenspiegel des Lkws geprallt und zu Sturz gekommen sein. Auch er wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht. Gegenüber den Polizisten gab er an, mehrere Biere getrunken zu haben, ein Alkotest vor Ort war aber nicht möglich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.