Illustration Einbrecher

© APA/dpa/Daniel Maurer / Daniel Maurer

Chronik Wien
01/04/2021

Wien-Ottakring: Polizeihund spürt mutmaßliche Einbrecher auf

Beide Männer wurden in einer Schule festgenommen.

Am Sonntagabend wurde die Diensthundeeinheit der Wiener Polizei in die Koppstraße in Wien-Ottakring gerufen, da dort Personen über einen Zaun geklettert sein sollen und Zeugen einen Einbruch in die dortige Schule vermuteten.

Der Polizeihund mit dem Namen "Viper of flying porkies" durchsuchte das Gelände. Im Schulgebäude zeigte der Hund schließlich Geruchsaufnahme und arbeitete sich laut Polizei Raum für Raum vor. 

Schließlich soll der Hund zwei Männer im Turnsaal aufgespürt haben - es soll sich um einen 20-jährigen Österreicher und einen 22-jähirgen Bosnier handeln. Beide wurde in einem Lagerraum für Sportgeräte wegen des Verdachts des Einbruchdiebstahls vorläufig festgenommen.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.