© APA/STEFAN SEELIG

Chronik Wien

Wien: Kurzführung mehrerer Bim-Linien

Lkw riss im Bereich Josefstädter Straße Fahrleitung herunter - Ende der Störung nicht absehbar.

07/01/2019, 03:16 PM

Ein Fahrleitungsgebrechen im Bereich der Josefstädter Straße in Wien hat am Montag kurz nach 14:00 Uhr den Betrieb der fünf Straßenbahnlinien 2, 5, 9, 33 und 44 gestört. Ein Lkw hatte eine Fahrleitung heruntergerissen, weswegen die Linien kurzgeführt wurden. Die Dauer der Störung war laut Wiener Linien nicht absehbar.

Die Linie 2 fuhr nur zwischen Friedrich-Engels-Platz und der Station Ring beim Volkstheater. Die Linie 44 verkehrte zwischen Schottentor und Brünnlbadgasse. Die Wiener Linien empfahlen auf die Linien 46 und 10 auszuweichen.

Die Linie 9 fuhr nur zwischen Gersthof und Rosensteingasse, die Linie 5 wurde zwischen Pratestern und Lange Gasse kurzgeführt. Die Linie 33 fuhr lediglich zwischen Friedrich-Engels-Platz und Spitalgasse. In beiden Fällen könne auf die U-Bahn-Linie 6 ausgewichen werden, informierten die Wiener Linien.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Wien: Kurzführung mehrerer Bim-Linien | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat