© APA/Gindl

Chronik Wien

Messerstecherei zwischen 15 Jugendlichen in Wien: Zwei Schwerverletzte

15 Jugendliche gerieten am Freitag in Streit. Einer von ihnen zückte ein Messer und verletzte zwei Jugendliche schwer.

11/09/2019, 09:45 AM

Zwei Schwerverletzte forderte Freitag gegen 16.35 Uhr ein Raufhandel zwischen rund 15 Jugendlichen im Josef Strauß Park in Wien-Neubau. Einer der Jugendlichen zückte schließlich ein Messer und verletzte einen 14-Jährigen und einen 15-Jährigen schwer.

Der jüngere Bursch erlitt einen Bauchstich und mehrere Schnittverletzungen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dem 15-Jährigen wurde eine Schnittverletzung am Hals zugefügt. Mehrere Jugendliche, die an dem Raufhandel beteiligt waren - offenbar auch der Täter, welcher die beiden Kontrahenten verletzt hatte - flüchteten. Die Ermittlungen laufen. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat