THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / HANDSCHELLEN

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
11/29/2020

Wien-Donaustadt; Betrunkener wollte Wohnung seiner Ex nicht verlassen

Mit 1,64 Promille wollte der Mann auf Polizisten losgehen.

1,64 Promille Alkohol im Blut haben einen 28-Jährigen in der Nacht auf Sonntag nicht gerade die richtigen Entscheidungen treffen lassen: Zunächst weigerte er sich, gegen 4.45 Uhr die Wohnung seiner Ex-Freundin in der Langobardenstraße in Wien-Donaustadt zu verlassen, danach beschimpfte er die gerufenen Polizisten und wollte auch noch einen Beamten schlagen, berichtete die Polizei am Sonntag.

Als der Mann auf die Polizisten losging, verlor der √Ėsterreicher aber das Gleichgewicht, stolperte und prallte mit seinem Kopf gegen das Jochbein eines Polizisten. Auch gegen die darauf folgende Festnahme wehrte sich der Betrunkene, zog aber den K√ľrzeren.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir w√ľrden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierf√ľr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.