Lebenslange Haft  für Mord an Tochter

© APA/dpa/Boris Roessler / Boris Roessler

Chronik Wien
12/10/2020

Wien-Döbling: Ladendiebin auf frischer Tat ertappt

Die Frau soll die Waren unter einem präparierten Mantel versteckt haben.

Die Angestellte eines Supermarktes in der Heiligenstädter Straße rief am Mittwochnachmittag die Polizei, weil sie eine mutmaßliche Ladendiebin beobachtet hatte. Eine Frau soll Waren aus dem Geschäft geschmuggelt haben. Dabei soll sie einen präparierten Mantel benutzt haben. 

Bei dem Mantel hatte sie das Innenmaterial herausgeschnitten - dort soll sie die Gegenstände versteckt haben. Der Schaden beträgt laut Polizei über hundert Euro. Die 35-jähirge Ungarin wurde wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls vorläufig festgenommen. 

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.