FILES-FRANCE-HEALTH-DRUG

© APA/AFP/GEOFFROY VAN DER HASSELT / GEOFFROY VAN DER HASSELT

Chronik Wien
03/12/2021

Wien-Alsergrund: Mann mit Messer raubt CBD-Shop aus

Schon am nächsten Tag wurde der Verdächtige ausgeforscht und festgenommen.

Ein 22-jähriger Mann soll am Mittwoch gegen 12.45 Uhr die Mitarbeiterin eines CBD-Shops im Wiener Alsergrund mit einem Messer bedroht haben und danach zwei Gläser mit Hanfblüten und über hundert Euro gestohlen haben. 

Zuvor versuchte der Syrer, mit seiner Bankomatkarte zu zahlen - da dies aber nicht funktionierte, soll er zum Messer gegriffen haben. Wegen des Zahlversuchs und weil er von einer Überwachungskamera im Shop gefilmt worden war, konnte die Polizei den Verdächtigen schnell aufspüren. 

Am Donnerstagvormittag stürmte die WEGA zusammen mit dem Landeskriminalamt seine Wohnung in Wien-Landstraße und nahm den Mann fest. Die geraubten Gegenstände wurden sichergestellt.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.