© APA/HELMUT FOHRINGER/HELMUT FOHRINGER, grafik

Chronik Wien
04/09/2019

U4 fährt nach Störung wieder regelmäßig

Eine Stellwerkstörung sorgte für Wartezeiten im späten Frühverkehr. Mittlerweile ist das Problem behoben.

von Markus Strohmayer

Zwischen 10.16 Uhr und 11 Uhr konnte die U4 zwischen den Stationen Schottenring und Landstraße nicht bzw. nur in unregelmäßigen Intervallen fahren. Mittlerweile haben die Wiener Linien das Problem behoben.

Auslöser war eine Stellwerkstörung in der Haltestelle Schwedenplatz.

Im frühen Morgenverkehr kam es auf der Linie U1 zu einem ähnlichen Problem, auch hier fahren wieder alle Züge im gewohnten Intervall

Bei einer Stellwerkstörung erhält der Zug keine genaue Information vom Stellwerk oder umgekehrt. Aus Sicherheitsgründen wird der Betrieb gestoppt, bis die Ursache gefunden und behoben ist.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.