Farmer in tractor fertilizing wheat field at spring with npk

© Getty Images/iStockphoto / oticki/iStockphoto

Chronik Wien
09/25/2020

Traktorfahrer stoppt 70-jährigen Raser in Wien-Floridsdorf

Der Pensionist soll zudem einen Polizisten angefahren haben und geflüchtet sein.

Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstagnachmittag in Wien-Floridsdorf wollten Polizisten einen 70-jährigen Pensionisten anhalten, da dieser zu schnell gefahren sein soll. Der Mann bremste laut Polizei zunächst, beschleunigte dann aber wieder. Dabei soll er einen Polizisten angefahren haben und geflüchtet sein.

Ein Traktorfahrer beobachtete die Szenen, stellte sich mitsamt seines Anhängers auf die Straße und blockierte den 70-jährigen mutmaßlichen Raser. Die Polizisten nahmen den Mann vorläufig fest. Laut Polizei dürfte der Mann seit fünf Jahren ohne Führerschein gefahren sein - deswegen wollte er wohl flüchten. Der verletzte Polizist musste vom Dienst abtreten. 

Alkolenker flüchtet

Am Donnerstagabend kam es in Floridsdorf zu einem weiteren Zwischenfall: Gegen 21.15 Uhr erwischten Polizisten einen alkoholisierten Autofahrer mit 0,7 Promille. Nach dem positiven Alkovortest soll der 54-Jährige aber ebenfalls die Flucht ergriffen haben. Der Mann soll auf einen Beamten zugefahren sein, der sich nur mit einem Sprung auf die Seite retten konnte.

Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und nahmen den Mann nach kurzer Zeit fest.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.