© LPD Wien

Chronik Wien

Tödlicher Unfall: Passant auf Gehsteig überfahren

Das Unfallauto war nicht für den Verkehr zugelassen. Der Lenker war alkoholisiert.

von Birgit Seiser

12/27/2022, 11:33 AM

In der Nacht auf Dienstag kam es auf dem Lerchenfelder Gürtel zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Autofahrer soll mit einem nicht zum Verkehr zugelassen Pkw in Richtung Neubaugürtel gefahren sein. Auf Höhe der Kreuzung mit der Koppstraße dürfte er die Kontrolle über das Fahrzeug verloren haben. Bei der Herbststraße soll er dann von der Fahrbahn abgekommen und auf den Gehsteig geraten sein. Das Auto dürfte dabei einen 47-Jährigen erfasst haben, bevor es gegen eine Hauswand prallte. 

Polizei und Feuerwehr unterstützten die Berufsrettung Wien bei den Reanimationsmaßnahmen, der Mann erlag im Krankenhaus aber seinen schweren Verletzungen. Sowohl der 25-jährige mutmaßliche Unfalllenker als auch seine beiden Mitfahrer wurden verletzt. Bei dem 25-Jährigen stellten Polizisten einen Atemalkoholgehalt von umgerechnet etwas über 0,5 Promille fest.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter: 

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Tödlicher Unfall: Passant auf Gehsteig überfahren | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat