Angewandte

© Bruno Klomfar / Universität für Angewandte Kunst/Bruno Klomfar

Chronik Wien
11/02/2020

Stadt Wien will Absolventen von Kunststudien unterstützen

Die jungen Künstler können sich für kostenlose Gemeinschaftsateliers bewerben.

Die Stadt Wien bietet ab Februar 2021 erstmals "Start-Ateliers" für Kunststudenten an: Das neue Angebot richtet sich an in Wien lebende Absolventen der beiden Wiener Kunstuniversitäten – Akademie der bildenden Künste Wien und Universität für angewandte Kunst Wien – aus den Studienbereichen Bildende Kunst und Medienkunst.

Das neue Angebot versteht sich als Unterstützung junger Künstler für den Start in das professionelle Kunstschaffen: Vier "Start-Atelierplätze" werden befristet und kostenfrei in Gemeinschaftsateliers zur Verfügung gestellt. Ein unabhängiger Fachbeirat von Experten aus dem Bereich Bildender Kunst und Medienkunst wird die Bewerbungen begutachten und Empfehlungen aussprechen.

Gemeinschaftsateliers in Mariahilf

„In einem Atelierverbund zu arbeiten, bietet jungen Künstlern und Künstlerinnen die Möglichkeit, für Erfahrungsaustausch und Diskurs sowie die Chance, ihre künstlerische Karriere fokussiert über einen Zeitraum von zwei Jahren aufzubauen“, sagt Wiens Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ).

„Darüber hinaus ist eine Vernetzung mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern im Rahmen eines neuen Artists-in-Residence-Programms geplant“, so Anita Zemlyak, Abteilungsleiterin der Stadt Wien Kultur.

Die "Start-Atelierplätze" sind miet- und betriebskostenfrei und werden in Gemeinschaftsateliers im Zeitraum ab 1. Februar 2021 bis zum 31. Jänner 2023 zur Verfügung gestellt. Die Gemeinschaftsateliers befinden sich in Mariahilf, nahe der U4-Station Pilgramgasse. Je Arbeitsplatz steht eine Fläche von ca. 30 m² zur Verfügung.

Bewerben können sich die Künstlerinnen und Künstler unter https://www.wien.gv.at/amtshelfer/kultur/projekte/subventionen/start-atelier.html.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.