© Getty Images/iStockphoto/Gwengoat/IStockphoto.com

Chronik Wien
09/26/2020

Sperrstunde: Gast attackiert Polizisten

Obwohl die Sperrstunde überschritten war, wollte ein 27-Jähriger nicht Nachhause gehen.

Eigentlich hätte das Lokal in der Triester Straße schon geschlossen sein müssen, als knapp vor 2 Uhr Früh die Polizei eine Sperrstundenkontrolle machte. Trotz des Einschreitens der Beamten wollte ein Lokalgast aber partout nicht Heim gehen. Der aggressive 27-jährige Rumäne versuchte einen Polizisten während der Lokalschließung zu attackieren. Der amtsbekannte Tatverdächtige packte daann einen Beamten an seiner Uniform, konnte aber schlussendlich vorläufig festgenommen werden.

Bei dem Vorfall wurde der Beamte nicht verletzt. Ein Alkovortest konnte beim Festgenommenen nicht durchgeführt werden. Gegen den 27-jährigen wurde eine Anzeige auf Grund des tätlichen Angriffes gelegt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.