© Johannes Hallama

Chronik Wien
03/25/2021

Riesenseepferdchen-Nachwuchs im Wiener Haus des Meeres

Die Jungtiere sind bereits im Herbst zur Welt gekommen, aber erst jetzt zu bewundern.

Ein neues, wenn auch kleines Highlight gibt es ab sofort im Haus des Meeres zu sehen. Bereits im Herbst sind die Tierpfleger des Meereszoos von einem Wurf Seepferdchen überrascht worden, die jetzt auch von der Öffentlichkeit bewundert werden können.

Ein nicht schwanger wirkendes Topfbauchseepferdchen-Männchen gebar zum ersten Mal mehrere Dutzend der knapp einen Zentimeter langen, arttypisch fadenförmigen Babys, gab das Haus am Donnerstag in einer Aussendung bekannt. Bei der Tierart übernehmen die Männchen die Schwangerschaft.

Umzug

Der Seepferdchen-Nachwuchs hat sich mittlerweile in Spezialaquarien auf acht Zentimeter Teenagergröße "herangefressen", ihre Diät besteht aus größengerechten Planktonkrebsen von hohem Nährwert. Seit kurzem sind sie zurück im Aquarium ihrer Eltern, das dem natürlichen Lebensraum, einem Algenwald, nachempfunden ist. Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet dieser bis zu 35 Zentimeter erreichenden, größten Seepferdchenart sind kühle, strömungsarme Meeresböden Südaustraliens und Neuseelands.

Wie alle Seepferchen sind auch diese Topfbauch-Seepferdchen vom Aussterben bedroht - Hafenbau, küstennahe Landwirtschaft unter Einsatz von Dünger und Pestiziden, aber auch Fischfang mittels Bodenschleppnetzen und Aquakulturanlagen zerstören zunehmend ihre Lebensräume. Das Zuchtprogramm des Haus des Meeres dient dem Erhalt dieser zauberhaften Tiere, die neuerdings im 2. Stock des Haus des Meeres bestaunt werden können.

Aber Achtung: Aus heutiger Sicht ist das Haus des Meeres vom 1. bis 6. April aufgrund des neuerlichen Lockdowns geschlossen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.