© REUTERS/KAI PFAFFENBACH

Chronik Wien
08/09/2021

Pärchen am Schwedenplatz belästigt und mit E-Scooter beworfen

Passanten eilten zu Hilfe, dann flogen die Fäuste. Auch Pfefferspray kam zum Einsatz.

Drei junge Männer belästigten Sonntagfrüh gegen 7.15 Uhr ein Pärchen auf dem Schwedenplatz. Außerdem warfen die Männer einen E-Scooter nach dem Paar.

Zwei Passanten (31 und 38 Jahre) eilten dem Paar zu Hilfe und wurden selbst von den Männern angegriffen. Schließlich eilte auch noch eine weitere Passantin herbei, griff nach einem Pfefferspray und sprühte damit. Die Frau verschwand dann rasch wieder. Ebenso wie das Paar, das das Weite suchte.

Übrig blieben die Angreifer und die beherzt eingreifenden Passanten, die aufeinander einprügelten, als eine Polizeistreife zufällig vorbeikam. Die Beamten versuchten, die Männer zu trennen.

Bei der Klärung des Sachverhalts soll sich ein 22-jähriger Angreifer äußerst aggressiv verhalten haben und wurde festgenommen. Genauso wie sein 23-jähriger, aus Tunesienm stammender Freund, gegen den ein Einreiseverbot besteht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.