© dpa-Zentralbild/Robert Schlesing

Chronik Wien

Mutmaßlicher Einbruch: Zeugen riefen die Polizei

Der Verdächtige dürfte schon in der Wohnung gewesen sein und diese durchsucht haben.

11/03/2022, 12:37 PM

Polizisten aus der Josefstadt wurden am Mittwoch in ein Mehrparteienhaus gerufen, da ein Mann laut Zeugen versucht haben soll, eine Wohnungstür aufzubrechen. Die Polizisten sahen den Verdächtigen im Stiegenhaus und konnten ihn nach einem kurzen Fluchtversuch anhalten. Weil er zu der Personenbeschreibung der Zeugen passte, wurde der 54-jährige Serbe vorläufig festgenommen.

Rucksack voller Einbruchswerkzeug

Eine Wohnungstüre hatte er zuvor offensichtlich schon aufgebrochen und die Wohnung durchwühlt. Im Innenhof des Mehrparteienhauses konnten außerdem ein Rucksack mit Einbruchswerkzeug, ein gefälschter Personalausweis und Bargeld sichergestellt werden. Der Mann hatte ihn offenbar vor dem Eintreffen der Polizisten aus dem Fenster geworfen.

Die gestohlenen Gegenstände - wie Ringe und Uhren - konnten der Wohnungsbesitzerin schnell zurückgegeben werden. Das Landeskriminalamt hat die Spurensicherung und weitere Ermittlungen übernommen.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter: 

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Mutmaßlicher Einbruch: Zeugen riefen die Polizei | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat