© LPD Wien

Chronik Wien
04/09/2021

Mutmaßliche Einbrecher gehen Polizei bei Planquadrat ins Netz

Gegen einen der Männer bestand ein Aufenthaltsverbot in Österreich.

Am Donnerstagabend führten Beamte des Stadtpolizeikommandos Landstraße ein Planquadrat durch. Dabei wurde auch ein Transportfahrzeug mit ungarischem Kennzeichen anhalten. Bei der Kontrolle von Lenker und Fahrzeug stellten die Beamten fest, dass sowohl der Fahrer, ein 40-jähriger Ungar, als auch ein Beifahrer, 38 Jahre alt und ebenfalls aus Ungarn, mittels einer Festnahmeanordnung gesucht wurden.

Die Männer stehen im Verdacht des gewerbsmäßigen Diebstahls und wurden von den Beamten vor Ort festgenommen. Ein 53-jähriger Ungar, der sich auch im Auto befand, wurde festgenommen, weil gegen ihn ein Aufenthaltsverbot in Österreich aufrecht ist. Im Fahrzeug konnte die Polizei umfangreiches Einbruchswerkzeug sicherstellen. 

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich alle wichtigen Einsätze von Polizei, Feuerwehr und Rettung in Wien gesammelt in ihr E-Mail-Postfach:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.