Das Paar vor der Festnahme im Baumarkt

© LPD Wien

Chronik Wien
04/27/2019

Mutmaßliche Diebin wurde wegen Kindesentziehung gesucht

Festnahme nach einem versuchten Diebstahl in einem Baumarkt in Wien-Favoriten. Das Paar ist wegen diverser Delikte amtsbekannt.

von Patrick Wammerl

Eine wegen Kindesentziehung gesuchte Frau ist der Polizei in Wien-Favoriten ins Netz gegangen. Die 26-Jährige und ihr um ein Jahr älterer Begleiter waren in einem Baumarkt einem aufmerksamen Ladendetektiv aufgefallen. Das Pärchen hantierte an der Diebstahlsicherung einer Bohrmaschine herum. Der Detektiv verständigte daraufhin die Polizei. Auf den versuchten Diebstahl angesprochen, behaupteten sie, dass sie lediglich testen wollten, ob man eine Sicherung leicht entfernen könne.

Widersprüchliche Angaben

Nachdem die Bosnierin und ihr Begleiter jedoch falsche Personenangaben gegenüber den Beamten machten, ging die Polizei der Angelegenheit näher auf den Grund. Dabei stellte sich heraus, dass es sich bei den Tatverdächtigen um ein mehrfach amtsbekanntes Ehepaar handelte. Die 26-Jährige wurde sogar von der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt wegen des Verdachts der Kindesentziehung per Haftbefehl gesucht. Sie wurde festgenommen und befindet sich in Haft. Gegen den 27-Jährigen bestand eine Aufenthaltsermittlung wegen Körperverletzung. Beide wurden zudem wegen Sachbeschädigung sowie versuchten Diebstahls angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.