Zahl der Geisterfahrer stieg im Vergleich mit 2018

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
04/25/2022

Mutiger Lenker stoppte betrunkenen Geisterfahrer auf S2 in Wien

Bei dem Geisterfahrer wurden 0,6 Promille Alkohol im Blut festgestellt. Verletzt wurde niemand.

Ein mutiger Zeuge hat Sonntagabend einen betrunkenen 57-j√§hrigen √Ėsterreicher gestoppt, der mit seinem Auto in falscher Fahrtrichtung auf der Wiener Nordrand Schnellstra√üe S2 unterwegs gewesen ist.

Der Geisterfahrer fuhr auf der H√∂he Rautenweg in der Donaustadt, als der Zeuge sein Auto vor ihm querstellte und so eine Weiterfahrt verhinderte, erz√§hlte Polizeisprecher Markus Dittrich der APA. Bei dem √Ėsterreicher wurde eine Alkoholisierung von rund 0,6 Promille festgestellt.

Der Vorfall ereignete sich gegen 21 Uhr, wie die Polizei am Montag in einer Aussendung mitteilte. Die Beamten untersagten dem 57-Jährigen die Weiterfahrt. Weiters wurde er angezeigt. Es gab keine Verletzten.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare