© APA/GEORG HOCHMUTH

Chronik Wien
08/01/2019

Mit Messern auf Eltern losgegangen: Sieben Jahre Haft

Der Täter wurde wegen versuchten Totschlags und schwerer Körperverletzung schuldig gesprochen.

Ein 48-jähriger Wiener, der am 6. Februar 2019 mit zwei Küchenmessern auf seine Eltern losgegangen war, ist am Donnerstagabend am Landesgericht zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann wurde vom versuchten Doppelmord freigesprochen. Hinsichtlich des Vaters erkannten die Geschworenen auf versuchten Totschlag, bei der Mutter auf schwere Körperverletzung.

Nach Rücksprache mit Verteidigerin Astrid Wagner nahm der Mann das Urteil an. Die Staatsanwältin gab vorerst keine Erklärung ab. Das Urteil ist damit nicht rechtskräftig.