THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / HANDSCHELLEN

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
08/12/2020

Mit Corona infizierter Drogendealer festgenommen

Der Mann wehrte sich bei der Festnahmen, die Beamten mussten danach in Quarantäne.

Im Rahmen einer Schwerpunktaktion beobachteten Kriminalbeamte der  Einsatzgruppen zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) einen Suchtmitteldealer, der Heroin an vier Abnehmer verkauft haben soll.

Der 31-jährige Verkäufer soll daraufhin gemeinsam mit zwei weiteren Personen in ein nahelegenes Wohnhaus gegangen sein. Dort wurden die Verdächtigen kurz darauf im Keller beim Konsum von Heroin von den Polizisten erwischt.

Mit Corona infizierter Zwischenhändler ausgeforscht

Es folgte die Festnahme des Tatverdächtigen sowie die Anhaltung von insgesamt sechs anwesenden Abnehmern. In Folge konnten die Beamten den Aufenthaltsort des mutmaßlichen Zwischenhändlers ausforschen. 

Der 32-Jährige sowie eine 29-jährige Frau wurden beim Verlassen eines Wohnhauses in Meidling angehalten und festgenommen. Dabei leisteten sie allerdings gewaltsamen Widerstand.

Der Mann gab danach an, dass er positiv auf COVID-19 getestet worden war. Nach Bestätigung der Testung erfolgte die Absonderung des Kranken sowie aller an der Amtshandlung beteiligten Beamten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.