© Irina Salewski

Chronik Wien
08/26/2021

Mann verletzt Polizisten bei Flucht aus Polizeiwagen

Der Österreicher sollte zu einer Justizanstalt gefahren werden, doch er riss sich los und konnte flüchten.

Die Beamten des Stadtpolizeikommandos Ottakring konnten am Dienstagnachmittag einen Mann wegen des Verdachts des Diebstahls und Einbruchs festnehmen.

Er sollte in der Brunnengasse zur Überstellung in eine Justizanstalt in ein Polizeiauto gebracht werden, doch er riss sich von den Beamten los und konnte flüchten.

Nach kurzer Verfolgung konnte der 35-jährige Österreicher von den Polizisten angehalten werden und leistete gewaltsamen Widerstand. Dabei verletzte er zwei Beamten, einer der beiden konnte seinen Dienst nicht mehr fortsetzen. Am Ende wurde er in eine Justizanstalt gebracht.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.