© Getty Images/iStockphoto/Motortion/iStockphoto

Chronik Wien
08/23/2021

Mann attackiert Passanten in Wien mit Baseballschläger

Ein alkoholisierter Mann hat lautstark geschrien und Passanten angegriffen. Er verletzte einen Polizisten bei der Festnahme.

Die Polizisten des Stadtpolizeikommandos Floridsdorf wurden am Sonntagnachmittag wegen eines Nachbarschaftsstreits alarmiert.

Am Einsatzort wurde ein 40-Jähriger vorgefunden, der lautstark geschrien und Passanten beschimpft haben soll. Der Österreicher griff zu einem Baseballschläger und attackierte einen Passanten, den er aber nicht verletzt haben soll.

Die Beamten wollten dazwischen gehen. Der Tatverdächtige verhielt sich dabei äußerst aggressiv. Bei der Auseinandersetzung verletzte er einen Polizisten leicht an der Hand.

Der alkoholisierte Mann wurde festgenommen und aufgrund mehrerer Verwaltungsübertretungen angezeigt.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.