© Polizei Wien

Chronik Wien
01/13/2020

Kopfhörer geraubt: Polizei fahndet mit Foto nach zwei Männern

Das Opfer soll verfolgt und mit einem Messer bedroht worden sein. Neben Fahndungsfotos veröffentlichte die Polizei Personenbeschreibungen.

Teure Kopfhörer bleiben ein beliebtes Ziel von Räubern und Dieben: Aktuell stehen zwei unbekannte Täter im Verdacht, einem jungen Mann kabellose Kopfhörer geraubt zu haben.

Die Beschuldigten folgten dem Opfer nach dem Aussteigen aus einer Straßenbahn und bedrohten den Mann mit einem Messer. Danach flüchteten die Tatverdächtigen mit der Beute.

Fahndung

Nun fahndet die Polzei nach den Verdächtigen und hat dazu eine Täterbeschreibung und Bilder der Verdächtigen veröffentlicht: Einer der Männer soll etwa 16 Jahre alt und 165 Zentimeter groß sein. Er dürfte das Opfer mit dem Messer bedroht haben.

Der zweite mutmaßliche Täter wird auf etwa 18 Jahre und eine Größe von 180 Zentimeter geschätzt. Er trug zudem einen Bart.

Die Wiener Polizei bittet nun um Hinweise - auch anonym - unter der Telefonnummer 01-31310-43800.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.