Bislang kein passgenaues Medikament gegen den neuartigen Erreger

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
02/24/2021

Frau will mit gefälschtem Rezept Medikament kaufen und attackiert Polizist

Die Apothekerin verständigte die Polizei. Die Verdächtige reagierte aggressiv.

Eine 31-Jährige soll am Dienstagnachmittag versucht haben mit einem gefälschten Rezept Medikamente in einer Apotheke zu kaufen. Als die Geschäftsführerin des Geschäfts den Betrug bemerkte, verständigte sie die Polizei.

Die alarmierten Beamten forderten die Tatverdächtige auf, die Apotheke zu verlassen. Daraufhin wurde die 31-Jährige aggressiv und attackierte einen Polizisten, der dabei im Gesicht verletzt wurde. Die Frau wurde vorläufig festgenommen. Der verletzte Polizist konnte im Dienst bleiben, die Tatverdächtige befindet sich in einer Justizanstalt.

Verpassen Sie keine Nachricht von Polizei, Feuerwehr und Rettung in Wien mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.