Messerstecherei in Wien-Leopoldstadt

© Kurier / Gilbert Novy

Chronik Wien
08/17/2021

Frau steigt aus der Straßenbahn und attackiert Mann mit Messer

In Rudolfsheim-Fünfhaus attackierte eine Slowakin einen Mann mit einem Küchenmesser. Er kam mit leichten Verletzungen davon.

Im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Hütteldorfer Straße im 15. Wiener Bezirk soll ein Mann mit einem Messer attackiert worden sein. Ein 57-Jähriger soll in der Haltestelle gestanden haben, als eine Frau aus der Straßenbahn ausgestiegen ist und ihn mit einem Messer am Unterarm verletzt hat.

Die Tatverdächtige soll die Haltestelle wortlos verlassen haben und wurde im Zuge einer eingeleiteten Fahndung angehalten. Bei der mutmaßlichen Täterin handelt es sich um eine 44-jährige Slowakin, die keine schlüssige Aussagen zum Vorfall machen konnte.

Die Polizei hat die mutmaßliche Tatwaffe - ein Küchenmesser - sichergestellt.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter: 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.