Group of happy friends drinking and toasting beer at brewery bar restaurant - Friendship concept with young people having fun together at cool vintage pub - Focus on middle pint glass - High iso image

© Getty Images/iStockphoto / ViewApart/iStockphoto

Chronik Wien
12/18/2020

Frau bricht zusammen: Corona-Party aufgeflogen

Bei einer illegalen Firmenweihnachtsfeier kam es zu einem Rettungseinsatz - es hagelte 10 Anzeigen wegen der geltenden Ausgangssperre.

von Konstantin Auer

Bei einer Firmenweihnachtsfeier in Wien-Liesing ist am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr eine Frau zusammengebrochen. Die Kollegen verständigten Polizei und Rettung, da der Verdacht auf einen Herz-Kreislaufstillstand vorlag. 

Die 33-Jährige hatte bei der Weihnachtsfeier laut Polizei "etwas über den Durst getrunken". Sie wurde von der Berufsrettung in ein Spital gebracht. 

Laut Polizei wurden danach alle Feiernden nach der COVID-19-Maßnahmenverordnung angezeigt. Es gab 10 Anzeigen - wie viele Personen tatsächlich anwesend waren, konnte die Pressestelle der Polizei nicht sagen. Eine Person könnte auch mehrmals angezeigt worden sein. 

2.942 Strafen verhängt

Jedenfalls dürfte die Feier gegen die geltenden Ausgangsbeschränkungen zwischen 20 und 6 Uhr verstoßen haben. "Die Deckung der Grundbedürfnisse lag nicht vor", heißt es von der Polizei. Auf jeden der Feiernden dürfte eine Strafe von bis zu 150 Euro zukommen. 

Seit dem zweiten Lockdown wurden in Wien bisher 2.942 Anzeigen und Organmandate nach den Covid-19-Maßnahmen-Verordnungen oder dem Epidemiegesetz verhängt.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.