© Gerhard Seybert/Fotolia / Gerhard Seybert/Fotolia

Chronik Wien
02/18/2021

Festnahme: 22-Jähriger raubt Pensionisten und Jugendlichen aus

Der Verdächtige schlug an aufeinanderfolgenden Tagen zu.

Beamte des Landeskriminalamts, Außenstelle Süd, konnten einen 22-jährigen Österreicher festnehmen, der verdächtigt wird, zweifachen Raub in Wien-Simmering begangen zu haben. Der Festgenommene soll am Montag einen 77-Jährigen auf der Straße attackiert und ihm sein Mobiltelefon und eine Brille geraubt zu haben.

Nur einen Tag später dürfte der Mann einen 17-Jährigen angegriffen und dessen Einkäufe gestohlen haben. Nach intensiven Ermittlungen konnten die Beamten des Landeskriminalamtes mit Unterstützung der Spezialeinheit WEGA den Tatverdächtigen in seiner Wohnung festnehmen und die geraubten Gegenstände sicherstellen.

Der 22-Jährige zeigte sich bei der Einvernahme teilgeständig und wurde in eine Justizanstalt gebracht.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.