© Getty Images/iStockphoto/zabo69005/iStockphoto

Chronik Wien
07/13/2020

Familienstreit in Stammersdorf: Mann drohte mit Messer

Als die Polizei die Anzeige aufnahm, kehrte der betrunkene Verdächtige zurück.

Ein Familienstreit eskalierte am Sonntag in Stammersdorf. Bei einer Familienfeier soll ein Mann mehrere Gäste mit einem Messer bedroht haben.

Zuvor soll in einem Lokal gestritten worden sein, im weiteren Verlauf verlagerte sich der Disput dann nach draußen. Dann habe der mutmaßliche Täter mit seinem Pkw die Flucht ergriffen.

Als die Polizei am Tatort eintraf und mit den Opfern die Details klären wollte, kehrte der Verdächtige, ein 21-jähriger Österreicher, wieder mit dem Auto zurück. Laut Polizei verließ er nur widerwillig sein Fahrzeug und verhielt sich unkooperativ.

Aus gutem Grund: Die Beamten fanden ein Klappmesser bei dem Verdächtigen. Und sie stellten einen Blutalkoholgehalt von 1,4 Promille fest. Nach seiner Einvernahme wurde der Mann auf freiem Fuß angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.