© PID / Führtner

Chronik Wien
10/09/2020

Ein neuer Park für die Leopoldstadt

Für den Else-Feldmann-Park wurde ein Teil einer Straße aufgebrochen, um mehr Grünraum zu schaffen.

von Josef Gebhard

Die Leopoldstadt hat eine neue Grünfläche: Die Bauarbeiten im Else-Feldmann-Park in der wurden erfolgreich abgeschlossen. Ein Teil der Trunnerstraße wurde dazu aufgebrochen und ein 3.390 m² großer Grün- und Freiraum geschaffen. Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne): „Der Else-Feldmann-Park zeigt vor, wie die Zukunft des öffentlichen Raumes in der Klimahauptstadt Wien aussieht: Aus einer versiegelten Straßenfläche ist ein wunderschöner Park geworden. Dort, wo vor kurzem noch Blech und Motoren den Platz besetzt haben, spielen heute Kinder im Grünen.“

„Im Kampf gegen die klimawandelbedingte Hitze in der Stadt ist die Schaffung von kühlenden Grünräumen essenziell“, sagt Umweltstadträtin Ulli Sima (SPÖ).

 

Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger (Grüne): „Mit reger Beteiligung der Anrainerinnen und Anrainern entstand ein toller Grätzlpark mit schönen Altbäumen, über den sich besonders Kinder und ältere Menschen freuen werden.“

Im Zuge der Parkneugestaltung wurde die Anlage um 1.990 Quadratmeter vergrößert. Zur Verschönerung wurden, zusätzlich zu den bestehenden, 21 neue Bäume gepflanzt und 260 m² Stauden- sowie Grasflächen angelegt.

Der Park wurde mit einem Kleinkinderspielbereich mit Sandkiste inklusive Schattenpergola, Stehwippe und einer Netzschaukel ausgestattet. Ein Kletter-Balancier-Parcours sowie eine Auswahl an Reckstangen in unterschiedlichen Höhen runden das Spiel- und Sportangebot ab. Für den Spielespaß gibt es außerdem zwei Spieltische mit fix montierten Spielbrettern für eine Partie Schach oder Mühle.

Der Gemeinschaftsgarten „Samba“ blieb erhalten und bietet weiterhin die Möglichkeit zum Garteln. Eine großzügige Wildobst-Naschhecke bildet eine natürliche Grundstücksgrenze zur restlichen Parkfläche.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.