© Deutsch Gerhard

Chronik Wien
11/15/2019

Die Polizei kontrolliert in Wien 22 Lkw: 112 Anzeigen

Die Schwerfahrzeuge wiesen technische Mängel auf und waren teils überladen.

Die Wiener Polizei und die Landesfahrzeugprüfanstalt kontrollierten am vergangenen Mittwoch den Schwerverkehr im gesamten Wiener Stadtgebiet. Das Ergebnis ist bedenklich: Es wurden insgesamt 22 Schwerfahrzeuge kontrolliert und 112 Anzeigen wegen technischer Mängel, Überladung und diverser anderer Übertretungen gemacht.

Bei einem Lkw stellten die Beamten fest, dass offensichtlich aufgrund des starken Ölverlustes eine provisorische, offene Ölwanne aus Kunststoff montiert wurde.

Ein Betonmischer hatte so viel Beton geladen, dass sich das Fahrzeug beim Drehen der Trommel sehr stark seitlich neigte.

Ein Pritschenfahrzeug mit Holz und Baumaschinen war derart überladen, dass die erlaubte Tragfähigkeit der Reifen bei weitem überschritten war und ein sicherer Transport nicht mehr möglich war.

Bei allen drei Fahrzeugen mussten die Nummerntafeln wegen "Gefahr im Verzug" abgenommen werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.