© APA/HERBERT NEUBAUER

Chronik Wien
01/13/2020

Das Semmelweis-Areal hat einen neuen Eigentümer

Investoren erwarben die drei Bauten im ehemaligen Spital, in dem sich die Amadeus-Musikschule befindet.

Einen neuen Eigentümer haben Teile des Semmelweis-Areals in Währing. Wie jetzt bekannt gegeben wurde, hat der Wiener Projektentwickler „Vermehrt“ bereits im November drei Gebäude sowie weite Teile der Parkfläche erworben.

Verkäufer ist die F.R.F.-HPM-Beteiligungen GmbH (Stiftung der Familie Koch, ehemals Leiner/Kika). Sie hatte, wie berichtet, im Sommer des Vorjahres im Rahmen einer Zwangsversteigerung um 35 Millionen Euro den Zuschlag für das Areal erhalten.

Vorangegangen war ein jahrelanges Gezerre mit dem früheren Eigentümer, der sich bei der Koch-Stiftung verschuldet hatte. Der nunmehrige Kaufpreis sei deutlich über dem Ergebnis der Versteigerung gelegen, heißt es seitens „Vermehrt“.

Bekannt ist das Areal als Standort der privaten Amadeus-Musikschule. Insgesamt beläuft sich die Grundstücksfläche auf 23.297 Quadratmeter, die Parkfläche zwischen den Gebäuden beträgt aktuell 19.228 Quadratmeter.

Alle drei Bestandsgebäude werden per Mietvertrag mit 20-jährigem Kündigungsverzicht an die Amadeus-Schule vermietet, die das bereits generalsanierte „Semmelweis Haus III“ bereits seit 2012 für den Schulbetrieb nutzt.

Parkanlage bleibt zugänglich

Das Haus „Charlotte Bühler Heim 1“ wurde 2014 generalsaniert und beherbergt heute unter anderem einen Kindergarten, Proberäume und Klassenzimmer. Das Haus „Charlotte Bühler Heim 2“ wird derzeit von "Vermehrt" generalsaniert und nach der Fertigstellung 2020/2021 an die Schule übergeben.

Die Parkanlage bleibt wie bisher öffentlich zugängig, die neuen Eigentümer übernehmen sämtliche Erhaltungs- Pflege- und Sicherungsverpflichtungen, heißt es seitens „Vermehrt“. Hinter dem Unternehmen stehen die beiden Projektentwickler Florian Polak und Gregor Beilein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.