© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
12/26/2020

Coronavirus: Impfstoff bei Großhändler in Wien eingelagert

110.000 Dosen warten in Herba-Chemosan-Vertriebszentrum auf weitere Verteilung.

Großer Bahnhof für kleine Dosen: In Wien-Simmering ist am Samstag die erste Lieferung mit dem Coronavirus-Impfstoff eingetroffen.

Die lang ersehnte Ware wurde in der Vertriebsniederlassung der Herba Chemosan Apotheker AG in Empfang genommen.

Vom Lager des Großhändlers aus werden die rund 10.000 Portionen in ganz Österreich verteilt. Der Impfstoff des Hersteller Biontech/Pfizer stammt vom Produktionsstandort im belgischen Puurs.

Der Spezialtransport hatte in der Nacht auf Samstag die Grenze bei Suben (OÖ) überquert.

In Wien wurde die Lieferung auch von Polit-Prominenz empfangen: Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP), Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) und die Niederösterreichische Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) statteten dem Depot zu Mittag einen Besuch ab.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.