© Twitter Ferhat

Chronik Wien
03/04/2020

Bildschirmschoner statt Fahrplanauskunft bei Wiener Straßenbahnstation

Auf Twitter amüsieren sich User über die falsche Anzeige. Die Wiener Linien können sich derzeit nicht erklären, wo das Problem liegt.

von Laura Schrettl

Statt der üblichen Auskunft, wann die nächste Bim kommt, sehen wartenden Personen bei der Straßenbahn-Station "Absberggasse" in Wien-Favoriten derzeit einen herkömmlichen Windows-PC-Bildschirmschoner. Laut einem Foto auf Twitter wird das falsche Bild bereits seit Dienstag angezeigt. 

"Könnte ein Techniker vielleicht die Leertaste betätigen?", heißt es in dem zughörigen Posting auf Twitter. "Urlaubsfeeling statt Simmering. Ein tolles Service der Wiener Linien", ist in einem Kommentar zu lesen.

Wiener Linien suchen nach Lösung 

Die Wiener Linien können derzeit nicht sagen, was die Ursache für den Fehler  ist. "Techniker schauen sich gerade an, warum dies angezeigt wird. Wir sind gerade dabei, das Problem zu lösen", sagt ein Sprecher der Wiener Linien auf KURIER-Anfrage.

Ob das Problem noch an weiteren Stationen in Wien auftrete, könne man derzeit nicht sagen. Technische Probleme solle man einfach den Wiener Linien melden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.