THEMENBILD: POLIZEI / SICHERHEIT

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
06/10/2020

Bankraub in Favoriten: Verdächtige bei Grenzkontrolle geschnappt

Zwei mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnete Männer sollen am Freitagvormittag eine Bank in der Sonnleithengasse in Wien-Favoriten ausgeraubt haben.

Am vergangenen Freitag sollen zwei Männer eine Bank 99 - Filiale in Favoriten ausgeraubt haben. Ihnen wurde ein Geldbetrag in noch nicht bekannter Höhe übergeben, teilte die Polizei mit. Der Betrag dürfte nach ersten Informationen aber nicht recht hoch gewesen sein.

Zum Zeitpunkt des Überfalls waren zumindest zwei Angestellte in der Bank. Sie sagten aus, dass zumindest einer der Männer eine Pistole mitgehabt haben soll. Es wurden keine Schüsse abgegeben, es wurde auch niemand verletzt.

Festnahme an Grenze

Die Polizei leitete damals eine personalintensive Fahndung ein, auch eine Helikopter kam zum Einsatz - die Fahndung blieb aber vorerst ohne Erfolg. Das Landeskriminalamt konnte die Identität der Verdächtigen aber ausforschen.

Noch am Samstagmorgen wurden die tatverdächtigen Serben im Alter von 31 und 35 Jahren schließlich bei einer Kontrolle an der Grenze zwischen Ungarn und Serbien festgenommen. Sie befinden sich in Ungarn in Auslieferungshaft.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.