35-Jähriger soll drei Männer mit Gürtel geschlagen haben

Drogenlenker mit Kindern im Auto in Kärnten gestoppt
Ein Treffen, bei dem es um eine Mietauktion ging, dürfte eskaliert sein.

Am Sonntagvormittag trafen sich drei Männer im Alter zwischen 23, 27 und 29 Jahren mit einem 35-Jährigen im Bereits der U-Bahn-Station Schweglerstraße in Rudolfsheim-Fünfhaus. Bei dem Treffen sollte Mietkaution zurückgegeben werden. Dabei kam es zu einem Streit. 

Im Zuge dieser Auseinandersetzung soll der 35-Jährige die drei Männer dann mit einem Gürtel geschlagen und sie mit dem Umbringen bedroht haben. Zwei Männer wurden durch die Attacken leicht verletzt. Die in der Zwischenzeit alarmierten Polizisten konnten den Tatverdächtigen vorläufig festnehmen. Der 35-Jährige zeigte sich nicht geständig und wurde angezeigt.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter: 

Kommentare