Symbolfoto.

© APA/AFP/GETTY IMAGES/SCOTT OLSON

WERBUNG
10/23/2016

Grusel-Clown in Deutschland geschnappt

Dem betrunkenen 26-Jährigen wurde eine Maske und ein Messer abgenommen. Ihm droht ein Strafverfahren wegen Nötigung.

Ein Grusel-Clown hat im deutschen Saarland mehrere Zugreisende erschreckt und mit einem Messer bedroht. Wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte, trieb der Mann mit einer Clown-Maske am Samstagabend in einer Regionalbahn von Saarbrücken nach St. Wendel sein Unwesen.

In Neunkirchen stieg der Mann aus und belästigte noch eine weitere Zugreisende mit Kind, indem er von außen an die Fensterscheibe klopfte.Zwei Stunden später erwischten die Ermittler den mutmaßlichen Täter - einen polizeibekannten, betrunkenen 26-Jährigen. Die Maske und das Messer wurden sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen Nötigung wurde eingeleitet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.