Hubschrauber der Bundeswehr bei einer Landung

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Welt
09/19/2020

Zwei Tote nach Absturz eines Sportflugzeugs in Bayern

Bergungsarbeiten in unwegsamem Gelände.

Beim Absturz eines Sportflugzeugs in Moosburg in Bayern sind am Samstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Da sich der Absturz laut Polizeiangaben in unwegsamen Gelände ereignete, gestalteten sich die Bergungsarbeiten äußerst schwierig. Es waren zwei Hubschrauber und rund 100 Einsatzkräfte im Einsatz.

Die Ursache des Absturzes, der sich in der Nähe eines Flugplatzes ereignete, war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei wird bei den Ermittlungen durch einen Sachverständigen der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung unterstützt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.