© Deleted - 3130405

Chronik Welt
12/14/2018

Verbot für Touri-Busse in Roms Stadtzentrum

Gegen Massentourismus: Das Fahrverbot gilt ab 1.1., aber nicht alle Touri-Busse werden aus dem Stadtkern Roms verbannt.

Im Kampf gegen Massentourismus und für mehr Verkehrsberuhigung werden ab dem 1. Jänner touristische Busse aus dem Stadtkern Roms verbannt. Dies kündigte Bürgermeisterin Virginia Raggi am Freitag an. Der Staatsrat, die letzte administrative Instanz, hat einen Einspruch von Touristikern gegen diese Maßnahme abgeschmettert.

Busse mit der Schadstoffklasse E0, 1, 2 und 3 werden ihre Passagiere nicht mehr in die Nähe der berühmten Sehenswürdigkeiten bringen können, berichteten italienische Medien. Eine Ausnahme gibt es lediglich für Busse mit Dieselpartikelfilter. Tourenanbieter, deren Busse die Schadstoffklasse E4 oder höher haben, müssen sich allerdings teure Zugangspässe besorgen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.