© EPA/FOCKE STRANGMANN

Chronik Welt
06/24/2020

Protest gegen Tönnies: Schalke-Fans machen mit Menschenkette mobil

Schalke-Boss Tönnies brachte die Fans zuletzt mit einer rassistischen Aussage gegen sich auf - nun protestieren sie gegen die Zustände in seinem Fleisch-Konzern.

Am Eingang der altehrwürdigen Glückaufkampfbahn prangt ein Plakat mit der Aufschrift: „Keine Ausbeutung bei S04 - Tönnies Raus!“ Und an einer Brücke ein Banner mit der Forderung: „Keine Rassisten auf Schalke!“

Die Fans des FC Schalke 04 machen mobil. Mit einer Menschenkette rund um das Vereinsgelände am Berger Feld und die Veltins-Arena wollen die Anhänger am Samstag (15.30 Uhr) während des letzten Bundesliga-Saisonspiels der Mannschaft in Freiburg gegen Missstände und Fehlentwicklungen beim deutschen Traditionsclub demonstrieren. Das kündigten mehrere Fan-Organisatoren an.

"Schalke ist kein Schlachthof"

"Schalke ist kein Schlachthof! Gegen die Zerlegung unseres Vereins", lautet das Motto der Aktion, die sich gegen die Vereinsführung um den Schalker Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies richtet. Der milliardenschwere Fleisch-Unternehmer Tönnies steht derzeit wegen des massenhaften Coronavirus-Ausbruchs in seiner Firma in Rheda-Wiedenbrück stark unter Druck. Adressaten der Demonstration, bei der die Hygienevorschriften beachtet werden sollen, sind aber auch die verbliebenen Vorstände.

Die Kraft der Anhänger ist nicht zu unterschätzen. Schalkes Fanclub-Verband zählt mehr als 60.000 Mitglieder. Dazu kommen einflussreiche Einzel-Gruppierungen. Viele Anhänger treibt zudem die Sorge um, dass sich die Krise im Tönnies-Unternehmen auf den Club ausweiten könnte.

Auch Unmut über Umgang mit Karteninhaber

Für enormen Unmut unter den Schalke-Fans sorgt zudem auch der ihrer Meinung nach unfaire Umgang mit Karteninhabern, die ihren Anspruch auf Rückzahlung eines Teils der bereits bezahlten Ticketgelder mit einem Härtefallantrag begründen sollten, sowie die Kündigung von 24 geringfügig Beschäftigen im Fahrdienst der Nachwuchsabteilung Knappenschmiede. Die von Tönnies befeuerte Diskussion um die geplante Ausgliederung der Profi-Abteilung sorgt zusätzlich für Ärger.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.