Colorful World: Fifty Shades of Yellow

© EPA / MICHAEL REYNOLDS

Chronik Welt
09/11/2020

Pokemon-Kartenset in den USA für Rekordpreis versteigert

Das Kartenset ist heiß begehrt bei den Sammlern - und brachte fast 200.000 Dollar ein

Ein Set von Pokemon-Karten ist in den USA für fast 200.000 Dollar und damit nach Angaben des Auktionshauses für einen Rekordpreis versteigert worden. Das originalverpackte Set aus dem Jahr 1999 mit insgesamt 396 Karten habe 198.000 Dollar (etwa 165.000 Euro) und damit deutlich mehr als die erwarteten 80.000 Dollar eingebracht, teilte das Auktionshaus Heritage am Freitag im texanischen Dallas mit.

Bisheriger Rekordhalter sei ein ähnliches Set gewesen, dass im Februar 2019 von Heritage für 78.000 Dollar verkauft worden war. Wer den Rekordpreis zahlte, wurde zunächst nicht mitgeteilt. Pokemon sind Fantasiewesen, die aus einer japanischen Videospiel-Serie stammen und auch auf Karten zum Sammeln oder Tauschen weltweit erfolgreich wurden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.